VITA

Lebenslauf

1995 – 1999 Besuch der Heinrich-Kromer Grundschule Niederursel
2000 – 2008 Besuch des Wöhlergymnasiums am Dornbusch (Abschluss Abitur mit 2,0)
2009 Zivildienst im Haus der Jugend am Deutschherrenufer in Sachsenhausen
2010 Bildungsreise nach San Francisco, Kalifornien
2011 Beginn Magisterstudium Philosophie und Kunstpädagogik an der Goethe-Universität
2014 – 2015 Praktikum bei Antagon TheaterAKTion
2016 Abschluss des Philosophiestudiums mit einer Magisterarbeit über Nietzsche (Note 1,5)

Kuenstlerischer Lebenslauf

2008 Abschluss meines ersten Graphic Novels König der Schmerzen
2012 Abschluss meines zweiten Graphic Novels FAUST³
Performative Faustlesung seit 2013, Auftritte
(u. a. Sprungturm-Festival, Denkbar, Resonanzkörper Festival, Sommerwerft, Lola Montez, Circus Frankfurt)
2014 Abschluss meines dritten Graphic Novels übermorgen
2015 Abschluss meines vierten Graphic Novels YANMA
2016 Abschluss meines fünften Graphic Novels AnarChrist
Einzelausstellungen in Frankfurt, Mainz und Offenbach; Gruppenausstellung mit Max Weinberg
(u. a. Ausstellungshalle 1A, Galerie Ira Kitzki, PENG, Galerie Textor 74, Art by Gora, Galerie Untergrund, Frauenfriedenskirche, Senckenberg Museum)

Berufliche Erfahrungen

Pädagogische Praxiserfahrung im Haus der Jugend sowie der an den Grundschulen Heinrich-Kromer-Schule und Wilhelmschule Offenbach.
Erfahrung als Deutschlehrer in der Geflüchtetenunterkunft im Labsaal Bockenheim.
Zwei Theaterworkshops mit dem Verein Feder im Wind, mit abschließender Aufführung des Stücks „Wir sind die Welt“ von heute an der Ernst-Reuter-Schule.