Ausstellung in der Denkbar

19.06. um 20 Uhr

Denkbar Ausstellung
 

Grundgütiger bei Walhallah! Wehe uns! Nach seiner skandalträchtigen Performance im Montez setzt der letzte Nazi seinen gnadenlosen Eroberungsfeldzug fort! Im Donnergang des Blitzgewitters künden die panischen Schreie der Walküren von der deutschesten aller deutschen Geschichten: Dem letzten Nazi.

In seiner Graphic Novel „Der letzte Nazi“ setzt sich Niklas Fiedler alias Zarathroxa mit der Geschichte des zweiten Weltkriegs und seiner eigenen Familiengeschichte auseinander. In seiner Comiclesung/Performance wird ein bizarres Gedankenexperiment durchgespielt: Was wäre passiert, wenn die Nazis den Krieg gewonnen hätten. Hierfür schlüpft Fiedler selbst in eine Uniform und in die Rolle des letzten Nazis, welcher permanent herumschreit, hetzt, zuweilen das Publikum beschimpft und sich dabei immer mehr isoliert. In einer fulminanten Achterbahnfahrt schwankt die Performance zwischen grotesker Satire, historischer Aufarbeitung und dem Versuch, den Schrecken der Lager zu verstehen. Manchmal möchte man laut loslachen, doch es bleibt einem im Halse stecken – und wenn man dann doch lacht – was ist das überhaupt für ein Lachen?

Wer sich vorab ein Bild machen will, kann sich das gesamte Werk jederzeit unter Kunstsammlung/Grafiknovellen ansehen. Eintritt frei. Comics sind in der Denkbar zu erwerben und es werden Originalzeichnungen aus dem „letzten Nazi“ in der Denkbar ausgestellt. 19.06. um 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.